© privat

Fahrräder

Quelle: Lehrte hilft
Unsere Fahrradsprechstunde ist immer donnerstags von 16:00 - 18:00 Uhr geöffnet. An Feiertagen ist geschlossen. Hier kann man Räder bekommen, reparieren, abgeben oder Radfahren üben.

Wir nehmen Fahrräder als Spende entgegen, die fahrtüchtig sind oder kleinere Schäden haben. Wenn Sie Fahrräder spenden wollen, wenden Sie sich an Glynis Bolt (Telefon/WhatsApp 0176/30556913, glynis.bolt@web.de) oder Sigrid Bluhm (Telefon/WhatsApp 0176/83049173, sigridbluhm@gmail.com). Wir holen die Räder dann bei Ihnen ab, sofern Sie keine Möglichkeit haben, sie zu uns zu bringen. Wir sehen die Räder durch und reparieren kleinere Schäden. Die Räder geben wir dann im Rotkreuz-Zentrum in der Ringstraße 9 an Geflüchtete und ähnlich Bedürftige weiter. Für die Räder nehmen wir etwas Geld für Reparaturmaterial: 20€ für normale Räder, 10€ für Kinderräder.

Das Abholen der Räder kann sich immer etwas hinziehen. Wir bitten um Geduld. In dringenden Fällen fragen Sie gerne bei Armin Albat unter 0175/2649762 nach.

Wer ein Fahrrad benötigt, kann einfach bei der Fahrrad-Sprechstunde vorbeikommen. Alternativ kann man sich bei uns im Büro unter 05132 3311 oder 0178 8506373 melden und einen anderen Termin vereinbaren. Wir können nicht garantieren, dass genau das richtige Fahrrad erhältlich ist. Das ändert sich täglich. Mal haben wir keine Kinderräder, mal fehlen uns kleine Räder - es ist jeden Tag etwas anders.

In unserer Fahrrad-Sprechstunde auf dem Hof vom Roten Kreuz in der Ringstraße 9 kann man auch weitere Hilfe bekommen: Wie repariere ich mein Fahrrad? Welches Fahrrad passt zu mir? Wer Lust hat, bei unserer Fahrrad-Sprechstunde zu helfen, kann sich bei unserer Ehrenamtskoordination unter 05132 3311 oder 0178 8506373 melden. Oder einfach mal am Donnerstag vorbeikommen.

Tipps zum Radfahren lernen findet Ihr auch HIER auf der Seite des ADFC. Erste Schritte kann man sich auch auf einem Video zum ADFC-Kurs oder auch HIER mit Tipps für Anfänger ansehen. Soha Afify berichtet HIER, wie sie Radfahren gelernt hat. Radfahren lernen ist einfacher, wenn man einen guten Gleichgewichtssinn hat. Dafür gibt es HIER einige Übungen.

Bei weitergehenden Fragen steht Armin Albat (0175/2649762, armin.albat@htp-tel.de) als Vertreter der St. Petri-Kirchengemeinde zur Verfügung. Die Kirchengemeinde ist für das Fahrradprojekt im Rahmen von Lehrte hilft verantwortlich.

Fahrradschlauch flicken

Zum Anzeigen von Videos bitte auf den Button klicken. Durch das Aktivieren von Videos werden Daten an Youtube bzw. Vimeo übermittelt.

Fahrradschlauch wechseln

Zum Anzeigen von Videos bitte auf den Button klicken. Durch das Aktivieren von Videos werden Daten an Youtube bzw. Vimeo übermittelt.

Hinterrad mit Nabenschaltung ein- und ausbauen

Zum Anzeigen von Videos bitte auf den Button klicken. Durch das Aktivieren von Videos werden Daten an Youtube bzw. Vimeo übermittelt.

Die beste Leuchte fürs Fahrrad

Quelle: FAZ vom 9. Mai 2021
Wer ein Rad ohne Licht hat, braucht Lampen mit Batterie. Ganz gut scheint die SIGMA Aura 35 USB zu sein - kostet ca. 20 Euro. Zusätzlich braucht man noch ein Rücklicht: https://www.bike-mailorder.de/sigma-sport-aura-35-usb-nugget-ii-set