© privat

Aktuelle Angebote von "Lehrte hilft" für Geflüchtete und Ehrenamtliche

Fri, 15 Apr 2022 05:13:15 +0000 von Armin Albat

Wir laden ab sofort wieder zum Montagscafé ein - immer montags (außer an Feiertagen) zwischen 15 und 17 Uhr im Roten Kreuz in der Ringstraße 9. Das Montagscafé ist ein Treffpunkt für Menschen, die miteinander in Kontakt kommen wollen. Es geht um erste Gespräche, grundlegende Informationen, niedrigschwelliges Kennenlernen, gemeinsamen Austausch, gegenseitige Hilfe und einfaches Miteinander. Beim Montagscafé gilt die 3G-Regel, es erfolgt eine Eingangskontrolle. Im Gebäude gilt FFP2-Maskenpflicht.

In dringenden Fällen kann das Rote Kreuz eine Erstausstattung mit Kleidung über die Kellerboutique zur Verfügung stellen. Termine bitte mit unserer Ehrenamtskoordination (Telefon/WhatsApp 0178 8506373, E-Mail buero@lehrte-hilft.de) abstimmen. Kleiderspenden nehmen wir jederzeit über die Kellerboutique an.

Wir haben eine Liste mit weiteren Sachspenden erstellt. Wenn Sie etwas benötigen, dann können Sie HIER nachsehen, was wir vermitteln können. Melden Sie sich per E-Mail an buero@lehrte-hilft.de oder telefonisch/Whatsapp an 0178/8506373, wenn Sie etwas benötigen. Wir können derzeit keine Sachspenden physisch annehmen. Wir haben keine eigenen Lagerkapazitäten. Deswegen schreiben wir alle Angebote auf eine Liste und vermitteln die Angebote weiter. Es dürfen auch keine Sachspenden beim Roten Kreuz auf den Hof gestellt werden.
Wenn Sie selber Sachspenden anbieten können (Möbel, Betten, Matratzen, Geschirr oder ähnliches), melden Sie sich bei unserem Ehrenamtskoordinator Issa Assaf. Was im Moment genau benötigt wird, finden Sie auf dieser Liste.

Wie geflüchtete Menschen Fahrräder bekommen und wo Fahrradspenden abgegeben werden können, erfahren Sie auf unserer Seite speziell für Fahrräder.

Bei Interesse können Kinder im Grundschulalter bei unseren Lernfüchsen mitmachen. Wir vermitteln erste Sprachkenntnisse, spielen und üben für die Schule. Nächster Termin: 23. April um 10:30 Uhr im Roten Kreuz. Weitere Details: HIER.

Wenn Sie Menschen aus der Ukraine aufgenommen haben und einen Dolmetscher benötigen, können Sie sich bei unserer Ehrenamtskoordination melden.

Hinweise zu Sprachkursen finden Sie vor allem auf der Seite der VHS Ostkreis: HIER. Es ist ganz wichtig, dass sich die hier Angekommenen auf der Warteliste für Erstorientierungskurse registrieren und zusätzlich einen Antrag auf Zulassung zu den Integrationskursen stellen. Bei beiden Kursen handelt es sich im wesentlichen um Sprachkurse. Das Vorgehen ist auf der Seite der VHS beschrieben.

Melden Sie sich bei uns, wenn sie helfen können: Wir suchen noch weitere Helfer*innen für die Unterstützung von Geflüchteten, beispielsweise als Sprachmittler, im Montagscafé, beim Fahrradprojekt und bei unseren anderen Aktivitäten. Wenden Sie sich per E-Mail an buero@lehrte-hilft.de oder telefonisch/Whatsapp an 0178/8506373.

Geldspenden an "Lehrte hilft" nehmen wir gerne auf unserem Konto mit der IBAN DE84 2519 3331 7011 2894 04 entgegen.

Hinweise zum Ablauf bei der Aufnahme von Vertriebenen in Lehrte finden Sie HIER. Einen Mustervertrag für die kostenlose und kurzfristige Überlassung von Wohnraum finden Sie HIER. Informationen der Stadt Lehrte finden Sie auf der Homepage der Stadt.

Spezielle Informationen für die Lehrter Ortsteile im Norden gibt es auf der Seite der Sankt Petri Kirchengemeinde in Steinwedel, Aligse, Röddensen, Kolshorn.